Oberflächenglättung, Veredelung und Gestaltung eines Babybauch-Gipsabdruckes

Wie ensteht ein einzigartig gestalteter Babybauchabdruck?

Herzlich Willkommen in meinem Blog von BabyBellyDesign - Der Gipsabdruck vom Babybauch!!

 

Heute möchte ich die Entstehungsgeschichte von einem Gipsbindenabdruck zu einem wunderschönen und einzigartigen überarbeiteten Babybauchabdruck vorstellen.

 

Wer seinen Gipsabdruck vom Babybauch zu Hause selber glätten und gestalten möchte ist hier genau richtig.

 

Die nachfolgende Schritt-für-Schritt-Anleitung lässt jedem ganz einfach seinen eigenen Gipsabdruck vom Babybauch verschönern und verzaubern.

 

Gipsabdruck vom Babybauch, Babybauchabdruck, Überarbeitung, Oberflächenglättung, Veredelung, Gestaltung, Bemalung, Blumenranke, Ornament, Schnörkel, Baby-Herz, Hintergrundbeleuchtung, Lampe, Leinwand
Endergebnis des überarbeiteten und veredelten Gipsabdruck vom Babybauch - Babybauchabdruck

Reiner Gipsabdruck vom Babybauch nach der Abformung

 

So erhalte ich die Babybauchabdrücke die nach der Abformung des eigenen Babybauches entstanden sind.

 

Diese Gipsbindenabdrücke sollten nach der Abformung mindestens 2 bis 3 Tage zum trocknen Zeit haben bevor Sie weiter bearbeitet werden.

 

Übermässige Reste von Melkfett oder Vaseline, die bei der Abformung benutzt wurden, sollten entfernt werden.


Schritt 1 - Ränder des Babybauch-Gipsabdruckes zuschneiden

 

Als erstes wird der Babybauch-Gipsabdruckes an den Rändern "in Form" geschnitten, um einheitliche Linien zu bilden.

 

In diesem speziellem Fall, wurden Herzen auf den Babybauchabdruck aufgeszeichnet die dann ebenfalls ausgeschnitten wurden.

 


Schritt 2 - Ränder des Gipsabdruckes vom Babybauch stabilisieren

 

Die Ränder des Gipsabdruckes vom Babybauch werden nun mit weiteren Gipsbinden stabilisiert. Dazu werden dünne Streifen von außen nach innen überlappend über den Rand gelegt.

 

Dazu nutze ich meistens Gipsbinden-Rollen von einer Breite von 10/15 cm.

 

Dünne Stellen im Gipsabdruck werden noch einmal von Innen stabilisiert, so das der Abdruck auf keinen Fall mehr "wappelig" ist. Stabilität ist für die weitere Veredelung und die Oberflächenglättung sehr wichtig.

 

Den Babybauch-Gipsabdruck nun erst einmal trocknen und aushärten lassen.


Schritt 3 - Oberflächenglättung des Babybauch-Gipsabdruckes

 

Bei der Oberflächenglättung wird eine sogenannte Füll-Spachtelmasse auf den kompletten Babybauch-Gipsabdruck aufgetragen. Dabei sollte darauf geachtet werden, dass die Spachtelmasse so aufgetragen wird, dass die Spuren der überlappenden Gipsbinden weitesgehend verschwinden und die Konturen, zum Beispiel um die Brust, in weichen Linien gestaltet werden. Mit angefeuchteten Fingern wird die Spachtelmasse so glatt wie möglich aufgetragen.

 

Bei einer sogenannten Füll-Spachtelmasse hat man eine Verarbeitungszeit von ca. 60 Minuten.

 

Danach sollte der fertig gespachtelte und geglättete Gipsabdruck vom Babybauch mindestens 24 Stunden trocknen bis er vollständig ausgehärtet ist.


Schritt 4 - Wie bekomme ich meinen Babybauch-Gipsabdruck richtig glatt?

 

Ganz einfach: Nach dem Spachteln des Gipsabdruckes vom Babybauch gehört zu jeder Oberflächenglättung die Oberflächenveredelung - glätten, das heißt schleifen, schleifen, schleifen...

Grobe Unebenheiten werden zunächst mit gröberen Schleifpapier ausgebessert. Um den Babybauchabdruck so glatt wie möglich zu bekommen nutze ich zum Abschluß sehr feines Schleifpapier mit einer Körnung von mindestens 150/180.

 

Sollten nach dem Schleifen immer noch kleine Unebenheiten sein, können diese dann wiederholt gespachtelt und noch einmal geschliffen werden.


Schritt 5 - Grundierung des Gipsabdruckes vom Babybauch mit Tiefgrund

 

Nachdem der Babybauch-Gipsabdruck mit der Oberflächenglättung fertig ist geht`s ans grundieren.

 

Das Grundieren des Babybauchabdruckes ist sehr wichtig und die optimale Vorbehandlung des Gipsabdruckes für die weitere farbliche Gestaltung.

 

Zum einen hat Tiefgrund die besondere Eigenschaft der Verfestigung des Untergrundes mit Tiefenwirkung und zum anderen sorgt Tiefgrund für eine reduzierte gleichmäßige Untergrundsaugfähigkeit.

 

Unbedingt Trockenzeit beachten.


Schritt 6 - Die farbliche Gestaltung & Lackierung des Babybauchabdruckes

 

Nun bekommt der Babybauch-Gipsabdruck endlich Farbe.

 

Dabei ist es ganz egal was ihr für Farbe benutzt - euerer Kreativität sind auf jeden Fall keine Grenzen gesetzt.

 

Ich benutze am liebsten Acrylfarben, diese sind leicht untereinander mischbar, wasserverdünnbar und trocknen zu einem wasserfesten Film aus.

 

Nachdem ihr euch farblich auf euerem Babybauchabdruck ausgetobt habt, solltet ihr eueren Abdruck lackieren. Dies gibt zum einen einen schönen Glanz auf dem Babybauchabdruck, zum anderen bekommt euer Abdruck eine extra Schutztschicht vor Wasser und Staub.


Schritt 7 - Die Dekoration des Gipsabdruck vom Babybauch

 

Egal ob Schleifen, Satinbänder, Rüschen, Posamentenborte, Perlen, Strass, Schmetterlinge, Deko-Blumen, oder anderen dekorativen Bastelzubehör, jeder findet die passende Deko für seinen veredelten Babybauch-Gipsabdruck.

 

Um die Posamentenborte & Co. ganz einfach anzubringen braucht ihr nur eine Heißklebepistole.

Strass und Perlen gibt es in selbstklebender Version zu kaufen.


Schritt 8 - Tolle Extras für den Babybauch-Gipsabdruck

 

Euer Gipsabdruck vom Babybauch soll ein echtes Highlight und ein toller Hinkucker werden?

 

Die passende Hintergrundbeleuchtung und/oder eine Anbringung des Babybauch-Gipsabdruckes an eine Leinwand verleiht ihm mit Sicherheit die optimale Eleganz.

 

Ich benutze wahlweise eine Hintergrundbeleuchtung via angebrachter E14-Lampenfassung oder via LED-Stripe mit Farbwechselfunktion, die man ganz einfach mit der mitgelieferten Fernbedienung steuern und auch dimmen kann.

Babybauch Gipsabdruck, Babybauchabdruck, Lampe, Hintergrundbeleuchtung, Leinwand, Babybauch Gips, LED Beleuchtung
Babybauch Gipsabdruck, Babybauchabdruck, Lampe, Hintergrundbeleuchtung, Leinwand, Babybauch Gips, LED Beleuchtung

Fertig ist euer ganz individueller Gipsabdruck vom Babybauch

 

Herzlichen Glückwunsch zu deinem ganz eigenen persönlichen und individuellen Babybauch-Gipsabdruck.

Nun solltest du nur noch nach einem passenden Platz für eueren überarbeiteten und veredelten Babybauchabdruck finden, wo er euch stehts die wundervollen Erinnerungen an euere Schwangerschaft für immer festhält.

 

Liebe Grüße, euere Ulrike

 

BabyBellyDesign - Der Gipsabdruck vom Babybauch

 

Hier geht`s zu meinen beiden Galerien  >Galerie 1<  und der  >Galerie 2<  der von mir überarbeiteten und oberflächenveredelten Babybauchabdrücken!

Reinschauen lohnt sich!

 

 Auf Facebook werden die neuesten Werke aus meiner "Bauchwerstatt" gepostet. Werde "Fan" -  ich würde mich freuen.

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 13
  • #1

    Anne Herrmann (Freitag, 14 Februar 2014 19:36)

    Hallo Ulrike,
    ich wollte dir nur mal sagen wie toll ich deine Seite sowie diesen Block finde. Ich bin selbst auch im 5. Monat schwanger und kann es nach deiner datailierten Beschreibung gar nicht abwarten meinen Babybauch zu gestallten!. Deine Galerie ist echt der Wahnsinn.... wenn du das alles alleine gemacht hast,kann ich nur den Hut vor dir ziehen! Ich bin auch ein sehr kreativer Mensch wie ich mir einbilde;-) aber durch diese Anregungen in der Galerie kann ich es jetzt kaum noch abwarten!
    Ich freue mich solch tolle Beiträge wie deine Seiten im Internet zu finden.
    Eine Frage hätte ich.
    Kannst du vielleicht ein paar Tipps geben welche Materialien ich kaufen sollte um ein optimales Ergebnis zu erzielen? z.B. bei der Füllspachtelmasse oder die Grundierung?
    Schönes Wochenende wünsche ich dir!

  • #2

    Joana (Dienstag, 29 April 2014 22:40)

    Hallo Ulrike,

    Tolle Seite, so viele schöne Sachen. Kann mich gar nicht entscheiden

  • #3

    Kristin (Montag, 04 August 2014 21:33)

    Hallo, mich würden auch die genaueren Details zu den Materialien interessieren. Welche Spachtelmasse, welche Grundierung etc. ?

  • #4

    Sarah (Freitag, 09 Januar 2015 19:42)

    Hallo, ich bin total begeistert. So tolle Ideen. Mein sohn ist zwar schon dreieinhalb aber meinen Gipsabdruck habe ich nie fertig bekommen weil ich nicht wusste wie.
    Aber eine Frage habe ich noch oder auch zwei. :)
    Mit was wurden die Herzen ausgeschnitten und wie bekomme ich das mit dem Foto so hin?
    Und wie befestige ich den fertigen Abdruck am besten an der Leinwand?
    Ich würde mich wahnsinnig über eine Antwort freuen damit ich ganz schnell los legen kann. :)
    Vielen Dank und liebe grüße Sarah
    <3 toll, toll, toll <3

  • #5

    Ulrike Weber (Samstag, 10 Januar 2015 19:01)

    Zu all eueren Fragen rund um eine Babybauch-Gipsabdruck-Überarbeitung:
    Die meisten Materialien damit ihr eueren Gipsabdruck zu Hause selber gestalten könnt, bekommt ihr in einem Baumarkt euerer Wahl.

    Zum spachteln und glätten eignet sich z.Bsp. Decofill Spachtelmasse für innen.
    Für die Grundierung einfach im Baumarkt nach Tiefgrund fragen.
    Zum Bemalen eignet sich Gesso und/oder Acrylfarben.
    Zum Ausschneiden der Fotoherzen benutzt ihr einfach ein Cutter-/Teppichmesser.
    Die Fotos werden auf Fotopapier gedruckt, einlaminiert und mit Heißleim von "innen" angeklebt.
    Zur Anbringung an eine Leinwand werde ich demnächst mal ein paar Fotos machen und euch in einem neuen Blog-Beitrag mitteilen... :-)

    Liebe Grüße, Ulrike

  • #6

    Stefanie (Donnerstag, 15 Januar 2015 13:31)

    Hallo!
    Kann ich die Herzen auch noch mach der Oberflächenveredlung irgendwie in den Bauch bekommen? wenn ja wie????
    leuchten die Foto´s so durch wenn sie auf normales Fotopapier gedruckt sind?

  • #7

    Katja (Donnerstag, 21 Mai 2015 20:38)

    Was für eine grandiose Seite. Ein dickes Lob an dich und deine tolle Arbeit. Viele Grüße

  • #8

    Sandra (Donnerstag, 30 Juli 2015 21:44)

    Darf ich fragen, wo du das Faltrüschenband her hast? Ich finde im Netz nichts richtig schönes!

  • #9

    Iri kiri (Samstag, 23 April 2016 19:57)

    Hallo , wie befestige ich den Bauchabdruch am Bilderrahmen. Freue mich auf einen Tipp. Vielen Dank

  • #10

    Nicole (Donnerstag, 05 Mai 2016 22:35)

    Hallo ich habe leider ein Problem und zwar habe ich in der Schwangerschaft mit meinem Freund auch einen Abdruck gemacht der leider ziemlich dünn und wabbelig geworden ist, habe neulich versucht ihn mit Gipsbinden zu verbessern was aber leider total nach hinten losgegangen ist :( jetzt ist er auch noch an einer Stelle verformt und ein neuer ist nicht möglich da der kleine schon da ist.
    Meine Frage ist jetzt wie kann ich den Abdruck jetzt noch retten und stabilisieren? Bitte um Hilfe...
    Vielen Dank schon mal im voraus. LG Nicole

  • #11

    Sarah (Donnerstag, 16 Februar 2017 22:09)

    Guten Tag
    Was kann ich für Farben benutzen nachdem ich die Tiefgrund grundierung drauf gemacht habe ?
    Spielt das keine rolle was für Spraydosen mann benutzt. Ich möchte gerne dass er dann weiss matt ist und dann kommt Motivfolie drauf.

  • #12

    Ulrike Weber (Samstag, 18 März 2017 19:02)

    Hallo,

    für all diejenigen unter euch, die noch Fragen zu meiner Anleitung haben.
    Bitte schreibt mir doch eine eMail an info@babybellydesign.com. So kann ich euch auch ausführlich antworten.:-)

    LG, Ulrike

  • #13

    Caro (Sonntag, 16 Juli 2017 09:22)

    Hallo, ich hätte dasselbe Anliegen wie Anne Herrmann. Du hast Sontowski beschrieben wie man den Abdruck selber gestalten und veredeln kann. Ich hätte auch gerne einen Tipp welche Füll-Spachtelmasse , und welche Grundierung ich kaufen soll. Da gibt es zig davon....sicherlich sind nicht alle gleich geeignet...Danke im Voraus.
    Tolle Seite, tolle Ideen! Weiter so !